Home Partners Baron-von-Aretin-Rallye 2018 – Best of
0

Baron-von-Aretin-Rallye 2018 – Best of

1.07K
0

Bei der 17. ADAC Emmersdorfer Baron v. Aretin Rallye 2018 präsentierten sich die legendären Waldwege rund um Aldersbach aufgrund des wechselhaften Wetters einmal mehr als schmierig und äußert anspruchsvoll. Damit kamen zwei Allrad-Piloten am besten zurecht: Einerseits der erste Vorsitzende des MSC Emmersdorf Rudi Weileder mit seiner Frau Simone auf dem heißen Sitz (Mitsubishi Lancer Evo 8), andererseits die fränkischen Schotterspezialisten Michael Dinkel und Bernd Allstadt (Evo 7). Nach einer Bestzeit von Dinkel beim Klassiker im Schöfbachwald, konnten die Lokalmatadore die WP 2 auf der Hohen Straße knapp für sich entscheiden. Beim ersten Durchgang im Kieswerk verloren sie jedoch weitere vier Sekunden auf die fränkischen Gäste. In der zweiten Schleife setzten die Weileders zur Aufholjagd an, um die über acht Sekunden Rückstand wieder wettzumachen. Vor der Kiesgrube lagen sie bereits um 0,7 Sekunden in Führung. Dinkel war im Kieswerk um 3 Sekunden schneller als im ersten Durchgang. Doch die Weileders blieben dran und konnten mit einer Zehntel Vorsprung noch eine vierte WP-Bestzeit holen. Somit ging der Gesamtsieg wie schon 2011 an die beiden Lokalmatadore, es war auch ihr zweiter Schottercup-Erfolg in Folge.
-mehr Text in Kürze-

tags:

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Powered by themekiller.com